Zurine Etxebarria

Nach meiner Ausbildung zur Juristin und nach vielen Jahren Berufstätigkeit bei einer Schweizer Bank wollte ich etwas Neues machen und entdeckte meine Freude am Unterrichten. Spanisch zu unterrichten ist für mich nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Leidenschaft.

Ich habe mich an einem akkreditierten Zentrum des Instituto Cervantes in Salamanca (SP) zur Spanischlehrerin ausbilden lassen und bin immer noch daran mich weiterzubilden, damit ich im Unterricht mein Bestes geben kann.

Meine Muttersprache und unsere Kultur den Studierenden näherzubringen ist mir ein besonderes Anliegen und bringt mir auch die Gelegenheit viele interessante Leute kennenzulernen.

Für die Gestaltung der Kurse finde ich es besonders wichtig, das Sprachziel der Studierenden zu kennen. Sie sollen vor allem die Zeit im Spanischkurs geniessen können.
 

Mein Ziel für den Unterricht: „Freude am Lehren und Freude am Lernen“.